Home Allgemein !!! W I C H T I G !!!

!!! W I C H T I G !!!

!!! W I C H T I G E R  H I N W E I S !!!

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie werden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen des Evang. Jugendwerk Weinsberg stattfinden können. Auf Basis der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen sind alle Veranstaltungen untersagt. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir euch natürlich darüber informieren.

Ziel dieser Maßnahmen ist, das Infektionsrisiko zu minimieren und somit ausdrücklich diejenigen in unserer Gesellschaft zu schützen, die besonders schutzbedürftig sind (Vorerkrankte, Risikogruppen …). Hier übernehmen wir Verantwortung und bitten dich, dabei zu helfen, die Ausbreitung zu begrenzen.

Außerdem sind alle Besprechungen und Sitzungen von Mitarbeitenden bis auf weiteres als Video- bzw. Audiokonferenz zu führen.

Der Publikumsverkehr in der Dorfburg (Büro des Jugendwerks) wird ebenfalls eingestellt. Du kannst uns aber telefonisch und digital weiterhin wie gewohnt erreichen.

Über alternative Angebote halten wir dich auf dem Laufenden. Das Jugendwerk wird auf jeden Fall nicht „stillstehen“. Gemeinsam schauen wir gerade nach neuen Begegnungsplattformen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten die du jetzt schon nutzen kannst:

https://www.zuhauseumzehn.de/

Jeden Tag um Zehn stellt das Landesjugendwerk für Kids und Teens einen neuen Tagesimpuls/Tagesaktion vor die sich super von zu Hause aus durchführen lässt.

https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream

Jeden Sonntag um 10 Uhr im Livestream oder auf Youtube feiern wir zusammen einen Kindergottesdienst.

https://www.jesushouse.de

Aktuell von 18.30Uhr – 19:30Uhr im Livestream oder in der Mediathek. Beides findest du direkt auf der Startseite der JesusHouse Homepage.

Für Rückfragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung und grüßen dich im Namen des gesamten Vorstands gerade in dieser aufgewühlten Zeit mit dem Jungschargruß:

„Mit Jesus Christus mutig voran!“

 

Stefanie Hahnen und Thomas Thimig

Kommentare geschlossen.