Home Konficamp Infos & FAQ

Was ist Konficamp?
Das Konficamp…

ist eine Veranstaltung des EJW (Evangelischen Jugendwerks Weinsberg).
sind drei Tage und zwei Nächte auf einem Zeltplatz in Rötenbach-Bartholomä.
ist eine Möglichkeit, Gott näher kennen zu lernen und Ihn zu erleben.
ist jede Menge Spaß, Action und Gemeinschaft.
wird von einem Kernteam aus 12 Leuten, die ihre Gaben in den unterschiedlichen Angeboten und Bereichen einbringen, geplant. Darunter ein Hauptamtlicher des Jugendwerks und der Jugendpfarrer des Bezirks.
hat ein Mitarbeiter-Team aus 80 Mitarbeitern, darunter viele Zeltmitarbeiter, sowie Küchenmitarbeiter, Band, Technik, Pfarrer, Sanitäter und Nachtwächter.
ist für die einzelnen Konfirmandengruppen eine gute Möglichkeit, sich besser kennen zulernen.
ist jede Menge Programm, aber auch Freizeit und ganz persönliche Zeit.

 

FAQ

Die Zeltmitarbeitenden und Nachtwächter sorgen dafür, dass ab 0:00 Uhr auf dem ganzen Gelände Ruhe herrscht.


Es gibt eine Scheune, in welcher auch das tägliche Essen stattfindet. Sollte es zu einem stärkeren Gewitter kommen, sorgen die Mitarbeiter dafür, dass sich alle Konfirmanden/-innen in dieser Scheune sammeln. Diese ist groß genug, um sich auch längere Zeit darin aufzuhalten.


Sie schlafen 8-10-Personen-Zelten gemeinsam mit 1-2 Mitarbeitenden auf Feldbetten.


Uns ist es wichtig, dass sich die Konfirmanden in ihrer Konfirmandengruppe kennen lernen, weshalb wir sie nach Kirchengemeinden geschlechtergetrennt unterbringen. Es ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich, das Zelt zu wechseln.


Die Zeltmitarbeitenden werden versuchen, den Streit zu schlichten. Sollte dies nicht gelingen, wird gemeinsam mit den Verantwortlichen nach einer Lösung gesucht. 


Alle Mitarbeitenden haben ein erweitertes Führungszeugnis nachgewiesen. Bei einem Treffen aller Mitarbeitenden werden alle wichtigen Punkte, sowie Regeln und das Miteinander besprochen. Darüber hinaus sind viele Mitarbeitenden zusätzlich ausgebildete Jugendleiter.


Uns ist es wichtig, dass die Konfirmanden gemeinsam im Bus anreisen, da es dort erste wichtige Informationen über das Camp gibt und ein gemeinsames Ankommen das Zurechtfinden auf dem Zeltplatz erleichtert.


Das Camp ist eine einmalige Aktion im Rahmen des Konfirmandenjahres. Für den Ablauf des Camps und die Gruppengemeinschaft ist es wichtig, dass alle Teilnehmenden das ganze Wochenende dabei sind. 


Bitte bei der Anmeldung vegetarisches bzw. veganes Essen vermerken.


Die Allergie bitte auf der Anmeldung vermerken, damit unsere Küchenmitarbeitenden darauf achten können.


Auf der Anmeldung kann dies vermerkt werden. Die Zeltmitarbeitenden werden darüber informiert und achten dann beispielsweise auf Medikamenteneinnahme. Auch die Kühlstellung von Medikamenten ist möglich. Sollten besondere Hinweise nötig sein, bitten wir um eine Kontaktaufnahme.


In diesem Fall gelten die allgemeinen Reisebedingungen, welche z.B. in den aktuellen Freizeitprospekten abgedruckt sind.


Wir halten uns selbstverständlich an das Jugendschutzgesetz. Wenn nicht anders möglich, erlauben wir uns situationsbedingt den Teilnehmenden auf eigene Kosten nach Hause zu schicken.


Über unsere Social-Media-Seiten (vorwiegend Facebook) gibt es immer wieder “Lebenszeichen” aus Rötenbach. Wir empfehlen den Konfirmanden/innen, gar kein persönliches Smartphone mitzunehmen, da dieses dort kaputt gehen könnte und wir keine Haftung übernehmen. Sollte irgendetwas Ernstes passieren, werden Sie umgehend persönlich informiert.

Sollten Sie irgendwelche weiteren Fragen haben, dann rufen Sie doch bei uns an, schicken uns eine Mail
oder kommen zu unseren Bürozeiten einfach vorbei.

Evangelisches Jugendwerk Weinsberg
Dorfbergstr. 24
74182 Obersulm-Affaltrach


Tel.: +49 7130 / 68 45
kontakt@ejweinsberg.de